merken
Dresden

Nachtskater rollen im Plauenschen Grund

Wer am Freitag starten will, muss fit sein. Die Strecke durch Dresden und Freital ist nicht nur lang. Autofahrer müssen mit Behinderungen rechnen.

Die Strecke führt diesen Freitag nach Freital.
Die Strecke führt diesen Freitag nach Freital. © [email protected]

Dresden.  Der Name ist Programm: An diesem Freitag haben die Dresdner Nachtskater die Megafit-Strecke vor sich. Sie führt vom Treffpunkt am Skaterpark Lingnerallee in  Richtung Freital und ist 32 Kilometer lang. Es geht vorbei an Freital-Coßmannsdorf zum Bahnhof Hainsberg, wo eine Pause eingelegt wird. Danach rollen die Skater entlang der Weißeritz durch den Plauenschen Grund zurück nach Dresden. Wer dabei sein will, muss schnell sein, denn die Strecke muss in zwei Stunden geschafft sein, sagt Hans-Jürgen Burkhardt vom Förderverein "Dresden skatet". 

Er empfiehlt den Teilnehmern Schutzkleidung zu tragen, zudem sollten sie sicher bremsen können und körperlich fit sein. Die Tour beginnt 21 Uhr am Skaterpark, wo sie gegen 23 Uhr endet. 

njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.

njumii ist der Ausgangsort für individuelle Karrieren. Im Handwerk. Im Betrieb. Im Mittelstand. In der Selbstständigkeit.

Aufgrund der Hygieneregeln dürfen nur 500 Skater teilnehmen, die sich dafür anmelden müssen. Dies ist über ein Anmeldeformular auf der Internetseite des Vereins möglich, wo auch die Regeln nachzulesen sind. Sind die 500 Anmeldungen erreicht oder ist es Freitag, 15 Uhr, schließt das Formular automatisch. Bei korrekter Anmeldung erhalten die Teilnehmer eine Bestätigungsmail mit Startnummer. Am Veranstaltungstag gibt es mit der Bestätigungsmail ein Startband, was zur Teilnahme berechtigt. Bisher haben sich etwa 200 Skater angemeldet. 

Weiterführende Artikel

Nachtskater rollen durch den Elbepark

Nachtskater rollen durch den Elbepark

An diesem Freitagabend steht die beliebteste Strecke auf dem Programm. Doch die enthält auch Tücken.

Nachtskater halten den Verkehr auf

Nachtskater halten den Verkehr auf

Auf Freitals Straßen wird es am Samstagabend eng.  Ein Tross von rollenden Läufern dreht von Dresden kommend seine Runde.

Dresdner Nachtskater erobern das Umland

Dresdner Nachtskater erobern das Umland

Erstmals wird es eine eigene Strecke in Freital geben. Und auch in Dresden steht eine Premiere bevor.

Für Autofahrer wird das Nachtskaten eine kleine Geduldsprobe. Die Sportler sind zwar mit ihren Inlinern mit durchschnittlich gut 20 km/h unterwegs, aber überholen kann man die Gruppe im Plauenschen Grund und auf der Dresdner Straße nicht. Der genaue Streckenablauf wird vom Veranstalter übrigens nicht vorher bekannt gegeben, damit unterwegs nicht noch zusätzliche Läufer einsteigen, die nicht registriert sind. (mit SZ/tig)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden