Merken

Nächster Rekord für die Sachsenarena

Erstmals strömten 2018 mehr als 200.000 Besucher in die Halle. Auch die anderen Einrichtungen der FVG legten zu.

Teilen
Folgen
Die Sachsenarena in Riesa verzeichnet einen neuen Rekord bei den Besucherzahlen.
Die Sachsenarena in Riesa verzeichnet einen neuen Rekord bei den Besucherzahlen. © Lutz Weidler

Riesa. Die Sachsenarena Riesa hat im vergangenen Jahr erstmals die Marke von 200.000 Besuchern geknackt. Das teilte die FVG Riesa bei ihrer Jahrespressekonferenz am Mittwochvormittag mit. Insgesamt kamen etwa 5.000 Besucher mehr als 2017. Schon damals hatte die Arena ihren Rekord geknackt. Bestbesuchtes Konzert war dabei der Auftritt von Frei.Wild, gefolgt vom Tour-Auftakt der Kelly Family.

Auch die anderen von der Stadt-Tochter FVG betriebenen Einrichtungen – darunter Tierpark, Museum und Bibliothek – verzeichneten ein Besucher-Plus. Neben dem Besucherschnitt liege auch das Wirtschaftsergebnis der FVG über den Kalkulationen, sagte Aufsichtsrats-Chef und Oberbürgermeister Marco Müller. 

2019 steht die Arbeit der FVG maßgeblich im Zeichen des Festjahres. (SZ/stl)