merken

Löbau

Nächtliche Blitzaktion im Autobahntunnel

Ein Fiat-Fahrer hatte es zwischen Montag und Dienstag auf der A4 besonders eilig. Insgesamt war die Polizei fast sechs Stunden vor Ort.

Der Autobahntunnel Königshainer Berge.
Der Autobahntunnel Königshainer Berge. ©  SZ-Archiv / Nikolai Schmidt

Zu nächtlicher Stunde zwischen Montag und Dienstag hat die Polizei am Autobahntunnel Königshainer Berge die Geschwindigkeit kontrolliert. Zwischen 20.45 und 2.30 Uhr war die Messstelle aufgebaut, berichtet die Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz. Am und im Tunnel gilt ein Tempolimit von 80 km/h.

Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Von 2.050 kontrollierten Fahrzeugen seien 107 zu schnell gewesen, teilt die Polizei mit.  In 65 Fällen bleibt es bei einem Verwarngeld. 42 Fahrzeugführer überschritten jedoch das Tempolimit erheblich und bekommen demnächst einen Bußgeldbescheid. Schnellster war der Fahrer eines Fiat, welcher mit 133 km/h geblitzt wurde. Ihm drohen nun 240 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot. (mp)

Mehr Nachrichten aus Löbau lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.