merken
Freital

Nächtliche Sperrung der A4 bei Wilsdruff

Die Bauarbeiten auf der viel befahrenen Strecke dauern noch bis Oktober an. Autofahrer müssen mit Einschränkungen klar kommen.

Die Autobahn 4 zwischen Nossen und Wilsdruff wird wieder zur Baustelle.
Die Autobahn 4 zwischen Nossen und Wilsdruff wird wieder zur Baustelle. © Egbert Kamprath

Ab Montag, 20. April, sind auf der A-4-Bauarbeiten an der Triebischseitental- und der Triebischbachtalbrücke zwischen der Anschlussstelle Wilsdruff und dem Autobahndreieck Nossen geplant. Das Vorhaben auf beiden Richtungsfahrbahnen umfasst den Austausch von Fahrbahnübergangskonstruktionen an den Bauwerken, die Fahrbahnerneuerung auf den Brücken und in den Rampenbereichen sowie die Erneuerung der bestehenden Borde.

Für die Ausführung der Instandsetzung sind mehrere Verkehrsführungsphasen erforderlich. Der Verkehr verläuft überwiegend auf sechs Fahrstreifen mit verengten Spurbreiten. Die Geschwindigkeitsbeschränkung im Baustellenbereich liegt bei 60 Kilometer pro Stunde. Vereinzelt werden darüber hinaus Vollsperrungen über Nacht notwendig sein. Darüber wird rechtzeitig gesondert informiert.

Stars im Strampler aus Döbeln
Stars im Strampler aus Döbeln

Hier werden Fotos von Neugeborenen gezeigt, die aus Döbeln oder aus der Region kommen. Vielleicht ist auch Ihr Bild bald dabei?

Die Arbeiten können voraussichtlich bis Ende Oktober fertiggestellt werden. Begonnen wird mit der Richtungsfahrbahn Eisenach. Das dauert voraussichtlich bis Ende Juli. Anschließend erfolgen die Arbeiten auf der Richtungsfahrbahn Dresden.Die Kosten für die gesamten Bauarbeiten belaufen sich auf rund 6,4 Millionen Euro. Sie werden vom Bund getragen. (SZ)

Mehr zum Thema Freital