merken
Familie und Kinder

Nägelschneiden geht auch im Schlaf

Wenn bei Babys und Kleinkindern Nägelschneiden auf dem Programm steht, gibt es meist Theater und Geschrei. 

Mit viel Ruhe und Geduld klappt das Nägelschneiden auch bei Babys.
Mit viel Ruhe und Geduld klappt das Nägelschneiden auch bei Babys. © Pixabay.com

„Das ist für viele Kinder tatsächlich sehr unangenehm“, sagt Erziehungsexpertin Danielle Graf. Sie erklärt, dass es am einfachsten ist, wenn man die Nägel im Schlaf schneidet: „Die meisten Kinder wachen dabei nicht auf, vorausgesetzt, sie sind in der Tiefschlafphase.“ Diese erkenne man daran, dass das Kind sich nicht bewegt, langsam und tief atmet und die Lider nicht zucken. 

Wenn Eltern klar signalisieren, dass Nägelschneiden sein muss, lohne sich auch der Versuch, statt einer Schere einen Nagelknipser auszuprobieren. Viele Kinder fänden es interessant, damit selbst die Nägel zu kürzen. Graf: „Manchmal klappt es auch besser, wenn jeden Tag nur ein Nagel gekürzt wird.“ (dpa) 

DDV Lokal
FÜR SIE NUR DAS BESTE - DDV Lokal
FÜR SIE NUR DAS BESTE - DDV Lokal

Unser DDV-Lokal-Shop ist der Ort, an dem wir für Sie das Besondere großschreiben. Egal ob als Überraschung für Ihre Liebsten oder für Sie selbst: Unsere Geschenke und Manufakturwaren vereinen Tradition, Qualität und Handwerkskunst vom Feinsten. Denn Sachsens Händler, Dienstleister und Manufakturen haben sehr viel zu geben – und wir bringen es in unserem Online-Shop für Sie zusammen. Dabei hält unser Name, was er verspricht: „Bestes für Sachsen“. Denn der überwiegende Teil der bei DDV Lokal angebotenen Produkte und Dienstleistungen trägt das Gütesiegel „Made in Saxony“. Waren aus heimischen Manufakturen und original sächsische Innovationen bringen wir in enger Kooperation

Mehr zum Thema Familie und Kinder