merken

Narren übernehmen diesmal eher die Macht

Der 11.11. steht vor der Tür und somit die Übernahme der städtischen Macht durch die Lommatzscher Narren. In diesem Jahr fällt der 11.11. auf einen Sonntag. Deshalb weichen die Lommatzscher von ihrer Tradition ab, die Schlüsselübergabe, wie sonst um 18.11 Uhr vorzunehmen.

Der 11.11. steht vor der Tür und somit die Übernahme der städtischen Macht durch die Lommatzscher Narren. In diesem Jahr fällt der 11.11. auf einen Sonntag. Deshalb weichen die Lommatzscher von ihrer Tradition ab, die Schlüsselübergabe, wie sonst um 18.11 Uhr vorzunehmen. Dies geschah mit Rücksicht auf die Lommatzscher, die am Mittag auf Arbeit waren. In diesem Jahr aber werden sie den Rathausschlüssel von der Bürgermeisterin um 11.11 Uhr in Empfang nehmen. Dazu gibt es ein kleines Rahmenprogramm. Alle Gruppen, angefangen von den Kinderfunken und dem Tanznachwuchs, über die Mädchen der Garde der Jungen Wilden und dem Elferrat werden wieder auftreten. In diesem Jahr werden sich auch Reporter wieder zu Wort melden und eine kleine Talkrunde einberufen. Um etwa 10.40 Uhr startet der Umzug vom Sachsenplatz Richtung Markt. Das war es dann aber erst einmal mit Fasching in Lommatzsch. Die Abendveranstaltung findet erst am 3. Februar 2019 im Schützenhaus statt. Einen Tag später ist Kinderfasching. Der Weiberfasching findet am 8. Februar statt. Der Rentnerfasching wird am 10. Februar veranstaltet. (SZ)

Anzeige
Die Preise fallen wie die Blätter

Der Sommer ist vorbei und für so manchen steht ein Wechsel des Kleiderschranks an. Aber  warum denn nur den Inhalt wechseln, wenn doch der ganze Schrank ausgetauscht werden kann?