merken

„NetzWerkstatt“ für junge Unternehmer

Seifhennersdorf. Eine „NetzWerkstatt“ für Gründer und junge Unternehmer wird am 15.November in Seifhennersdorf angeboten. „Egal wie schwer der Weg ist, wir gehen ihn gemeinsam! – Nutzen Sie das Know-how...

Seifhennersdorf. Eine „NetzWerkstatt“ für Gründer und junge Unternehmer wird am 15. November in Seifhennersdorf angeboten. „Egal wie schwer der Weg ist, wir gehen ihn gemeinsam! – Nutzen Sie das Know-how der Experten des Gründer-Netzwerks und knüpfen Sie neue Geschäftskontakte bei der diesjährigen NetzWerkstatt, wirbt die IHK für die Veranstaltung in der Sächsischen Bildungs- & Begegnungsstätte Windmühle Seifhennersdorf. Um 17 Uhr beginnt die Werkstatt in der Einrichtung, berichtet die IHK. Neben den immer aktuellen Themen wie Einkommens-, Körperschafts- sowie Gewerbe- oder Vor- und Umsatzsteuer geht es unter anderem darum, welche Steuern ein Unternehmer zahlen muss. Des Weiteren werden beispielsweise korrekte Unternehmensbezeichnungen unter Berücksichtigung der Rechtsform behandelt. Außerdem berichten erfolgreiche Jungunternehmer, die sich mit ihren kreativen Geschäftsideen bereits an ihrem Standort etabliert haben, von ihren persönlichen Erfahrungen. Die IHK setzt zudem auf einem Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Es wird um eine online-Anmeldung bis zum 8. November unter www.dresden.ihk.de/D98067 gebeten. (SZ)

Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.