merken

Sachsen

Neue Angebote an sächsischen Flughäfen

Am Sonntag beginnt in Dresden und Leipzig die Wintersaison. Im Flugplan gibt es unter anderem einen Nonstop-Flug nach Westafrika.

Von Leipzig kann man nonstop nach Banjul in Gambia fliegen.
Von Leipzig kann man nonstop nach Banjul in Gambia fliegen. © www.pixabay.com/ dpa

Leipzig. Mit neuen Angeboten starten die Flughäfen Leipzig-Halle und Dresden am Sonntag in die Wintersaison. Im Winterflugplan des Airports Dresden stehen neue Ziele in London, auf den Kanarischen Inseln und auf Mallorca, wie die Mitteldeutsche Flughafen AG am Donnerstag in Leipzig mitteilte. 

Görlitz – Immer eine Reise wert

Die Stadt Görlitz wird von vielen als „Perle an der Neiße“ oder „schönste Stadt Deutschlands“ bezeichnet. Warum? Das erfahren Sie hier.

Ab Leipzig-Halle können Urlauber und Städtetouristen nun nonstop nach Banjul (Gambia), Dubai und Kiew fliegen. Insgesamt starten von dort 15 Airlines bis zu 174 mal pro Woche zu 25 Zielen in 13 Ländern. Ab dem Airport Dresden fliegen 14 Gesellschaften bis zu 164 mal pro Woche zu 17 Zielen in acht Ländern. Der Winterflugplan endet am 28. März 2020. (dpa)

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Flughafen Dresden: So soll's aufwärts gehen

Von Dresden fliegt ja nichts, sagt der Dresdner. Der Flughafenchef erklärt, wie eine Direktflugverbindung nach London das ändern soll.

Symbolbild verwandter Artikel

BER-Passagiere sollen oft selbst einchecken

In einem Jahr soll der neue Berliner Flughafen endlich öffnen. Bis dahin werden Check-In-Schalter auf Selbstbedienung umgerüstet.

Symbolbild verwandter Artikel

Dresdens Flughafen hat die billigsten Parkplätze

Anderswo ist das Abstellen des Autos teurer als der Urlaub. Dennoch sinkt die Zahl der Passagiere in Klotzsche weiter.