merken
Döbeln

Neue Beleuchtung für Weihnachtsbaum

Wegen der Corona-Pandemie haben die Ortschaftsräte einen Aufschub für Anträge zum Bürgerhaushalt erhalten. Jetzt wissen sie, was sie wollen.

© Symbolbild: Rafael Sampedro

Gleisberg. Wie das Geld aus dem Bürgerhaushalt in diesem Jahr verteilt werden soll, haben die Roßweiner Stadträte bereits Ende April entschieden. Jetzt haben sie noch einmal abgestimmt – für einen Nachzügler.

Aufgrund der Corona-Pandemie hat sich der Ortschaftsrat Gleisberg in den vergangenen Monaten nicht so oft getroffen, wie üblich. Die Abstimmung, wofür sie die 5.000 Euro aus dem Bürgerhaushalt verwenden wollen, ist erst vor Kurzem erfolgt. Die Gleisberger haben sich für vier Projekte entschieden und wollen dafür mit 4.094 Euro sogar knapp 1.000 Euro weniger ausgeben.

Anzeige
Wundermittel Bewegung
Wundermittel Bewegung

Zu langes Sitzen erhöht das Risiko für Bluthochdruck. Bewegen und dabei sparen. Um mehr zu erfahren klicken Sie hier:

So soll auf dem Marktweg eine neue Bank aufgestellt werden. Die jetzige, nicht mehr schön anzusehende, wird oft genutzt, vor allem von Wanderern, die auf dem historischen Verbindungsweg zwischen dem Kloster Altzella und Roßwein unterwegs sind. Außerdem, so Antragsteller Helmut Schumann, sei die Bank ein Treffpunkt für die Anwohner.

Sowohl die Beleuchtung für den Weihnachtsbaum, als auch die im Feuerwehr- und Dorfgemeinschaftshaus sind überaltert. Deshalb möchten die Gleisberger Vereine neue LED-Beleuchtungen für den Baum anschaffen. Zur Energieeinsparung im Dorfgemeinschaftshaus sollen neue LED-Energiesparlampen beitragen. Außerdem erhoffen sich die Nutzer des Gebäudes mehr Helligkeit. Derzeit ist es so duster, dass zusätzlich zur Beleuchtung Lampen aufgehangen werden.

Um den Spiel- und Festplatz zwischen Wetterwitz und Wettersdorf attraktiver zu gestalten, soll dieser einen Elektroanschluss erhalten, meint der Verein „Wetterhöhe 318“. Liege Strom an, sei eine vielfältigere Nutzung des Platzes möglich.

Für alle Projekte wollen die Gleisberger einen Eigenanteil in Höhe von insgesamt 640 Euro zur Finanzierung beisteuern.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln