merken

Dresden

Neue Medaillen für August den Starken

Eine limitierte Sonderprägung zeigt den Regenten und drei seiner Schlösser.

Diese Medaille (30 mm) zeigt das Dresdner Residenzschloss.
Diese Medaille (30 mm) zeigt das Dresdner Residenzschloss. © René Meinig

Im kommenden Jahr würde August der Starke seinen 350. Geburtstag feiern. Die EuroMint GmbH widmet dem Kurfürsten zu diesem Anlass eine limitierte Sonderedition von je drei Medaillen in Feinsilber (1.000 Stück) und Feingold (300 Stück), die in Zusammenarbeit mit der DDV Mediengruppe konzipiert und gestaltet wurde.

Die Vorderseiten des Sets zeigen jeweils Schloss Moritzburg, Schloss Pillnitz mit Park sowie das Residenzschloss Dresden. Auf der Rückseite ist ein Porträt August des Starken zu sehen. Die Inschriften nennen zusätzlich zu dem Hinweis auf den 350. Geburtstag seinen vollen Namen sowie Geburts- und Todestag. 

© René Meinig

Preis für das Silbermedaillen-Set: 149 Euro (mit SZ-Card 139 Euro); das Gold-Set kostet 2.695 Euro (mit SZ-Card 2.650 Euro), die Goldmedaillen gibt es auch einzeln für 899 Euro.

Die Sonderprägungen in Feinsilber und Feingold mit Etui und Echtheitszertifikat sind ab sofort exklusiv in allen DDV-Lokalen und SZ-Treffpunkten sowie unter www.ddv-lokal.de erhältlich.  (SZ)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach. 

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.