merken

Bautzen

Neue Parkregel für Altstadt-Bewohner

In Bautzen behindern zwei Baumaßnahmen die Bewohner  – die Stadt reagiert.

© dpa

Bautzen. Zwei größere Baumaßnahmen machen Bewohnern der Bautzener Altstadt seit geraumer Zeit das Leben schwer: Durch den Neubau des advita-Hauses am Burglehn und die Verlegung von Fernwärmeleitungen in der Großen Brüdergasse sind zahlreiche Stellflächen weggefallen. Jetzt reagiert die Stadtverwaltung: Ab Montag erlaubt sie Anliegern mit Parkausweis Nr. 1 das kostenfreie unbegrenzte Parken auf dem Fleischmarkt, wo die Stellflächen sonst tagsüber gebührenpflichtig sind. (SZ)

Shopping-Vielfalt mitten in Dresden

Die Altmarkt-Galerie Dresden bietet mit seinen rund 200 Shops vielfältige Möglichkeiten zum Shoppen und Genießen