merken
Weißwasser

Neue Reinigungsfirma in der Grundschule

Ein Merseburger Unternehmen wurde mit den Arbeiten betraut.

In der Grundschule ist demnächst eine neue Reinigungsfirma beschäftigt.
In der Grundschule ist demnächst eine neue Reinigungsfirma beschäftigt. © Archivfoto: Julia Lindenberger

Von Sabine Larbig

Weißwasser. Ab dem 1. August ist die Firma „Clean up GmbH“ aus Merseburg für die Objektreinigung und Essenausgabe in der Pestalozzi-Grundschule einschließlich Hort und Turnhalle zuständig. So beschloss es der Stadtrat einstimmig.

Oppacher Mineralquellen
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Im grünen Herzen des waldreichen Landschaftsschutzgebietes Oberlausitzer Bergland sprudelt ein ganz besonderer Schatz: Oppacher Mineralwasser, das überall dort zu Hause ist, wo Menschen ihre Heimat genießen.

Nach einer EU-weiten Ausschreibung, fünf Bieterangeboten, Bietergesprächen und Prüfung aller Angebote ergab sich das Angebot der Merseburger als das Wirtschaftlichste. Für einen Angebotspreis von 256 893,81 Euro brutto wird die Firma bis 31. Juli 2022 die Aufgaben in der Grundschule erledigen. 

Laut Dietmar Lissina von der Stadtverwaltung sei die Ausschreibung analog denen für andere Schulen in der Stadt erfolgt. Was die Preisgestaltung betreffe, so entfielen jährlich allein 28 000 Euro brutto auf die Essenausgabe. Der Grundpreis für die reguläre Reinigungsleistung betrage jährlich rund 10 000 Euro brutto. Wertungskriterien der Ausschreibung seien der Angebotspreis mit 60 Prozent, Leistungszeit für Unterhaltsreinigung und Essenausgabe mit 35 Prozent und die wöchentliche Objektleiterzeit vor Ort mit 5 Prozent gewesen. Der bisher bestehende Vertrag zur Leistungserbringung endet am 31. Juli 2019. 

Mehr zum Thema Weißwasser