merken

Neue Restaurants in der Neustadt

Zwei Lokale haben kürzlich eröffnet. In beiden kommt Exotisches auf den Tisch.

Das Auf und Zu von Geschäften und Lokalen gehört mittlerweile schon zur DNA der Dresdner Neustadt. Nun haben wieder zwei neue Restaurants die Türen geöffnet.

So gibt es auf der Rothenburger Straße 9 ab sofort thailändische Küche. Im „Hot Shüzzle“ werden Currys, Suppen sowie Gerichte mit Fisch und Hähnchenangeboten. Täglich stehen drei verschiedene Gerichte zur Auswahl, die alle um die sechs Euro kosten. Betreiber ist Sarawut Saisintha, der aus dem Norden Thailands stammt. Dort hat er im Familienrestaurant geholfen und sich so mit der thailändischen Küche vertraut gemacht. Später arbeitete er mehrere Jahre in verschiedenen Küchen.

Anzeige
Digitaler Infotag an der BA Riesa & Leipzig
Digitaler Infotag an der BA Riesa & Leipzig

Die Berufsakademie (BA) Sachsen in Riesa und Leipzig lädt Studieninteressierte am 13. März 2021 zum digitalen Tag der offenen Tür mit Praxispartnern ein.

Ebenfalls exotisch wird es seit Kurzem auf der Bautzner Straße 6. Das „Makamaka“ ist allerdings nicht auf ein bestimmtes Land festgelegt. Stattdessen sollen die neuesten Trends aus der ganzen Welt auf den Tellern landen. Zurzeit stehen unter anderem Burger und sogenannte Bowls auf der Karte. Dabei werden verschiedenste Zutaten in einer Schüssel gemischt. Zum Frühstück gibt es beispielsweise Cronuts – eine Mischung aus Croissants und Donuts. Geöffnet ist von 9 bis 21 Uhr. (SZ/sh)