merken

Zittau

Neue Sitzbänke für die Freilichtbühne

In der vorigen Saison der Zittauer Filmnächte sind noch einige Reihen gesperrt gewesen. Nun können wieder knapp 1.000 Besucher Platz nehmen.

Die Freilichtbühne in der Weinau kann wieder komplett genutzt werden. © Rafael Sampedro

Pünktlich vor dem Start der Filmnächte-Saison 2019 sind alle Sitzbänke der Zittauer Freilichtbühne in der Weinau erneuert. Das berichtet Tilo Schwalbe, Leiter des Open-Air-Kinos, auf SZ-Nachfrage. Die Stadt Zittau hatte im vorigen Jahr im Zuge der Sanierung der Freilichtbühne bereits einen Teil der Sitzbänke erneuern lassen. 

Aus finanziellen Gründen wurde ein Teil nicht erneuert, blieb gesperrt und konnte bei den Zittauer Filmnächten 2018 nicht genutzt werden. Die Erneuerung der restlichen Bänke wurde nun nachgeholt. "Jetzt steht wieder die komplette Kapazität von knapp 1.000 Sitzplätzen zur Verfügung", sagt Schwalbe.

Anzeige

Die Lausitz auf dem Weg in die Zukunft

Zeit mitzureden: Die Lausitzer in Sachsen und Brandenburg entwickeln eine gemeinsame Vision für ihre Heimat.

Die Zittauer Filmnächte 2019 sind am 28. Juni gestartet und dauern noch bis zum 28. August. Bei den ersten Vorstellungen ist die komplette Sitzanzahl noch nicht gebraucht worden. Dennoch sind die Kinomacher mit dem Start der Open-Air-Saison zufrieden. Allein am ersten Wochenende begrüßten die Veranstalter knapp 600 Zuschauer. Inzwischen wurde die 1.000-Marke geknackt, wie Tilo Schwalbe informiert. Das sind etwa ein Fünftel der Besucherzahl vom Vorjahr.

Mehr Lokales lesen Sie unter:

Löbau

Zittau