merken
Dippoldiswalde

Neue Spielplätze bekommt die Stadt

Das Wohngebiet am Firstenweg in Dipps hat eine neue Spielmöglichkeit. Aber auch an anderen Plätzen soll etwas geschehen. Dafür gab es ordentlich Geld.

Die Geräte auf dem Spielplatz im Wohngebiet am Firstenweg sind jetzt fertig aufgestellt.
Die Geräte auf dem Spielplatz im Wohngebiet am Firstenweg sind jetzt fertig aufgestellt. © Karl-Ludwig Oberthür

Es war eine Gemeinschaftsaktion. In den vergangenen Wochen ist der Spielplatz am Firstenweg in Dippoldiswalde fertig geworden. Erst wurden die Hauptfundamente betoniert und danach die Rutsche mitsamt ihren Anbauteilen montiert, informierte die Stadtverwaltung.  Nach einer Grundreinigung des Platzes kam am 16. Juni ein Spezialist vom TÜV, der das neue Gerät abgenommen hat. Die Stadtverwaltung hat in die Neugestaltung des Platzes rund 10.000 Euro investiert. Der Ortschaftsrat Dippoldiswalde hat sie ebenfalls aus seinem Budget unterstützt, und die Mitglieder des Vereins Kulturraum und Brauchtumspflege haben mit einem Arbeitseinsatz dazu beigetragen, dass er schnell für die Kinder freigegeben werden konnte. 

Geld für weitere Spielplätze ist da

In nächster Zeit werden noch drei weitere Spielplätze auf Vordermann gebracht. Dafür wird die Stadt Dippoldiswalde rund 277.000 Euro ausgeben. Es geht um den Platz an der Kita in Oberhäslich, der rund 100.000 Euro kosten wird, weiter um den an der Kita in Schmiedeberg für rund 104.000 Euro und einen Spielplatz in Reichstädt für rund 72.000 Euro. Dafür hat die Stadt Fördergelder aus dem EU-Förderprogramm Leader bestätigt bekommen, insgesamt 166.000 Euro, informierte der Baubeigeordnete Peter Antoniewski.  

TOP Deals
TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Dippoldiswalde