merken

Neue Straßenbeleuchtung für Walddorf

Im Oktober werden im Ortsteil von Kottmar ernergieeffiziente Straßenlampen installiert.

© André Schulze

Kottmar. Für den Ortsteil Walddorf gibt es jetzt neue Straßenbeleuchtung. Wie der Bauamtsleiter der Gemeindeverwaltung, Maik Wildner, mitteilt, werden im Oktober neue Straßenlampen installiert. Sie sind besonders energieeffizient. Das betrifft laut Bauamt den gesamten Ortsteil Walddorf sowie in Eibau den Grenzweg, die Weberstraße und Abschnitte der Rosenstraße. Die Umrüstung der Straßenbeleuchtung wird sich einige Wochen hinziehen und soll bis Mitte Dezember abgeschlossen sein.

In dieser Zeit wird es immer wieder zu Verkehrsbehinderungen kommen, informiert das Bauamt, da die beauftragte Elektro-Firma ein Hubsteiger einsetzen muss, um die Lampen auszutauschen. Auch dass die Beleuchtung während der Arbeiten vorübergehend ausfällt, könne nicht ausgeschlossen werden.

Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde

Impfen lassen? Neue Therapien? Was zahlen Kassen? Fragen rund um das Thema Gesundheit: hier gibt es Antworten. Redakteur Jens Fritzsche im Gespräch mit Experten.

Regelmäßiger Ausfall der Straßenbeleuchtung ist derweil im Ortsteil Niedercunnersdorf schon seit Längerem ein Problem. Immer wieder ist das in der Vergangenheit Thema im Gemeinderat gewesen, hat es Beschwerden der Einwohner gegeben. Die Gemeinde sei in intensiven Gesprächen mit der Firma, die sich hier um die Wartung der Straßenlampen kümmert, um das Problem endlich zu klären, sagte in der jüngsten Ratssitzung Bürgermeister Michael Görke (parteilos). (SZ)