merken

Neue Trikots von der Käferbande

Der Verein gibt den Gewinn seiner Tombola jedes Jahr an andere weiter.

Ein paar neue Bälle sind auch mit dabei: Rico Edenhofner und Karl-Heinz Schubert von der Döbelner Käferbande übergaben am Sonnabend Spielbekleidung an die B-Jugendmannschaft der Spielgemeinschaft Roßwein-Zschaitz-Hochweitzschen.
Ein paar neue Bälle sind auch mit dabei: Rico Edenhofner und Karl-Heinz Schubert von der Döbelner Käferbande übergaben am Sonnabend Spielbekleidung an die B-Jugendmannschaft der Spielgemeinschaft Roßwein-Zschaitz-Hochweitzschen. © Foto: Dietmar Thomas

Döbeln. Die B-Jugendmannschaft der Spielgemeinschaft Roßwein-Zschaitz-Hochweitzschen hat am Sonnabend Besuch bekommen. Karl-Heinz Schubert und Rico Edenhofner von der Döbelner Käferbande überbrachten ein Geschenk: neue Trikots, Unterziehhemden, Stollen, Hosen und Bälle. Sie standen auf dem Wunschzettel der Nachwuchskicker. Die Käferbande sucht sich jedes Jahr einen anderen Verein, den sie unterstützen kann. „Dafür suchen wir uns immer eine Jugendmannschaft aus. Die werden nicht so geförderet wie die Großen“, sagte Karl-Heinz Schubert. Dafür wird das Geld verwendet, dass bei der Tombola hereinkommt, die der Verein jedes Jahr beim Käfertreffen in den Klostergärten veranstaltet. „Im vorigen Jahr waren es 1658 Euro“, so Schubert. „Zum ersten Mal waren die Lose alle verkauft.“ Unterstützung bekommt der Verein dabei von Gewerbetreibenden, die die Gewinne spendieren.

Smarter Leben mit diesen Technik-Trends

Erfahren Sie als Erster von den neuesten Trends, Tipps und Produkten in der Technikwelt und lernen Sie Innovationen kennen, die Ihr Leben garantiert leichter machen.

Die B-Jugendmannschaft der Spielgemeinschaft Roßwein-Zschaitz-Hochweitzschen ist ziemlich erfolgreich. „Wir sind Tabellenführer in der Kreisliga A“, sagte Betreuer René Hannß. (DA)