merken
Bautzen

Ab Montag Tempolimit auf der A 4

Zwischen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz werden die Leitplanken umgebaut. Das führt zu Verkehrseinschränkungen.

Aufgrund von Bauarbeiten auf der A 4 zwischen den Anschlussstellen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz wird die Geschwindigkeit dort in den nächsten Wochen auf 80 km/h reduziert.
Aufgrund von Bauarbeiten auf der A 4 zwischen den Anschlussstellen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz wird die Geschwindigkeit dort in den nächsten Wochen auf 80 km/h reduziert. © Archivfoto: SZ/Uwe Soeder

Ottendorf-Okrilla/Pulsnitz. Auf der A 4 kommt es in den nächsten Wochen zwischen den Anschlussstellen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz zu Verkehrseinschränkungen. Grund dafür sind Bauarbeiten, informiert Franz Grossmann vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr. Im Bereich von drei Brücken werden die Leitplanken im Mittelstreifen umgestaltet.

Auf der Fahrbahn in Richtung Görlitz beginnen die Arbeiten am 10. August und dauern voraussichtlich bis zum 31. August. In der Gegenrichtung erfolgt der Leitplanken-Umbau vom 19. August bis voraussichtlich zum 7. September. In beiden Fahrtrichtungen bleiben jeweils zwei Fahrstreifen benutzbar, die zulässige Höchstgeschwindigkeit wird jedoch auf 80 km/h reduziert.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Die Kosten für die Maßnahmen belaufen sich auf rund 290.000 Euro. Sie werden vom Bund getragen, berichtet das Landesamt für Straßenbau und Verkehr. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter "Bautzen kompakt" starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen