Hoyerswerda
Merken

Neue Vorschriften auf den Wochenmärkten

Landratsamt Bautzen fordert konkrete Hygienemaßnahmen

 1 Min.
Teilen
Folgen
Lausitzer Platz mit Wochenmarkt
Lausitzer Platz mit Wochenmarkt © Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda/Weißwasser. Durch das Gesundheitsamt des Landratsamtes Bautzen werden auch für den Hoyerswerdaer Wochenmarkt konkrete Hygieneregelungen gefordert. Zum Schutz vor Infektionen haben nun laut Stadt Hoyerswerda sowohl Händler als auch Kunden eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen. Weiterhin seien die regelmäßige Händehygiene und die Vermeidung des Hand-Gesicht-Kontaktes wichtig. Es ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten. Der Wochenmarkt ist nur in eine Laufrichtung zu begehen. Damit sollen Kontakte mit entgegenkommenden Personen vermieden werden. Die Laufrichtung ist mit Pfeilen auf dem Pflaster markiert.

Weiterführende Artikel

Wochenmarkt: Rückkehr nach sechs Wochen

Wochenmarkt: Rückkehr nach sechs Wochen

Am Donnerstag war auf der Görlitzer Elisabethstraße wieder der erste richtige Markt. Doch auch wenn es so schien - Normalität gibt's hier noch nicht.

In Weißwasser wird ab dem kommenden Freitag in der Zeit des Wochen-Frischemarktes der Marktplatz als Parkraum gesperrt. Aufgrund zusätzlicher Händler ist diese Maßnahme nötig, um die Abstandsregeln zwischen den Wagen zu gewährleisten. Außerdem wurden die Hygienebedingungen der öffentlichen Toilette verschärft. Das Ordnungsamt kontrolliert die Einhaltung der Maßnahmen. (pm/JM)

Anzeige
Augen auf beim Küchen-Kauf
Augen auf beim Küchen-Kauf

Wer auf der Suche nach einer neuen Küche ist, sollte Wert auf professionelle Beratung und Planung vor Ort legen. Darum sollten Sie zu Hülsbusch nach Dresden oder Weinböhla gehen.

Mehr zum Thema Hoyerswerda