merken
Löbau

Neuer Asphalt für die S152

Am kommenden Dienstag starten die Bauarbeiten zwischen Lauba und Beiersdorf. Einen Monat ist die Strecke voll gesperrt.

Symbolbild
Symbolbild © SZ

Die S152 zwischen Lauba und Beiersdorf wird ab kommenden Dienstag erneuert. Der 1,2 Kilometer lange Abschnitt bleibt deshalb bis 3. Juli voll gesperrt. Darüber infomiert das Landesamt für Straßenbau und Verkehr. 

Der Straßenabschnitt bekommt eine neue Asphaltdecke und Binderschicht. Zudem laufen Arbeiten an der Straßenentwässerung und den Banketten.

Anzeige
Wie leben Familien in Sachsen?
Wie leben Familien in Sachsen?

Die große Umfrage zur Familienzufriedenheit geht in eine neue Runde. Jede Antwort zählt!

Für die Dauer der Baustelle gibt's eine Umleitung über die S152, S151 und K8677, wovon die Orte Lauba, Lawalde, Schönbach und Beiersdorf betroffen sind.

Die Kosten für das Vorhaben betragen rund 324.000 Euro. Sie werden vom Freistaat mit Steuermitteln finanziert. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Löbau