merken

Bischofswerda

Neuer Asphalt für Gemeindestraßen

In Neuhof und Kleinhänchen sollen noch dieses Jahr zwei Wege saniert werden.

Bald gibt es neuen Asphalt für zwei Straßen in der Gemeinde Burkau.
Bald gibt es neuen Asphalt für zwei Straßen in der Gemeinde Burkau. © Symbolfoto: dpa

Burkau. Noch in diesem Jahr wird die Gemeinde Burkau auf zwei kommunalen Straßen die Fahrbahn erneuern. Wie Bürgermeister Sebastian Hein (CDU) der SZ weiter sagte, beginnen die Arbeiten zur Instandsetzung des Feldweges im Ortsteil Neuhof am 21. Oktober. Gebaut wird auf einer Länge von rund 200 Meter. Die Arbeiten sollen bis Monatsende abgeschlossen werden. Anfang November beginnen dann Arbeiten zur Erneuerung der rund 100 Meter langen Zufahrt zum Sportplatz in Kleinhänchen. Die Gemeinde finanziert die Baumaßnahmen aus dem Budget für den Unterhalt kommunaler Straßen, welches der Freistaat jedes Jahr ausreicht.

Vater, Mutter und Kinder

sind eine wunderbare Kombination. Sie kann viel Spaß machen, aber auch Arbeit und Ärger. Tipps, Tricks und Themen zu allem, was mit Familie und Erziehung zu tun hat, gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de.

In diesem Jahr erhielt die Gemeinde Burkau dafür 51 000 Euro. Schrittweise sollen in den nächsten Jahren weitere Gemeindestraßen ertüchtigt werden. Die Gemeinde Burkau ist für ein 36 Kilometer langes Straßennetz verantwortlich. (SZ/ir)