merken

Riesa

Neuer Badeinlass dank Spendern

Die Saison soll am 15. Mai beginnen. Bis dahin sollen auch die Anlagen bepflanzt und die Becken gesäubert sein.

Die Saison im Strehlaer Nixenbad beginnt in sechs Wochen. Zur Zeit wird noch der Eingang neu gestaltet.
Die Saison im Strehlaer Nixenbad beginnt in sechs Wochen. Zur Zeit wird noch der Eingang neu gestaltet. © Eric Weser

Strehla. Vor Ostern war noch alles gesperrt. In sechs Wochen soll im Strehlaer Nixenbad die Saison beginnen. Derzeit wird dort der Eingang neu gestaltet. 

„Die Fassade wird erneuert, Fenster und Fensterbänke wurden ausgewechselt, Putz- und Malerarbeiten stehen an, das Tor wird hergerichtet, und am Eingang entsteht eine neue Orientierungstafel“, erklärt Hauptamtsleiterin Martina Knichale auf Nachfrage.

Reppe & Partner Immobilien

Bietet Ihnen das komplette Rundum-sorglos-Paket für Ihr Immobilieneigentum.

Die Arbeiten sollen in der kommenden Woche beendet sein. Knapp zehn Firmen aus Strehla und Riesa haben das Projekt nach Stadtangaben mit Sachspenden und finanziellen Zuwendungen unterstützt.

Neben dem Bau am Eingang werden im Bad die Anlagen bepflanzt und die Becken gesäubert. Planmäßiger Saisonstart im Strehlaer Nixenbad ist am 15. Mai. (SZ)

Redaktioneller Hinweis: In einer früheren Version des Artikels war von einem Saisonbeginn am 15. Juni die Rede. Tatsächlich beginnt die Saison im Nixenbad am 15. Mai.