merken

Radebeul

Neuer Blitzer für Meißner Straße kommt bald

Nahe dem Abzweig Forststraße hatten Bürger und Verkehrsbehörde die Überwachung gefordert.

So ähnlich wie vor Wackerbarth an der Meißner Straße wird auch der Blitzer für Radebeul-Ost aussehen.
So ähnlich wie vor Wackerbarth an der Meißner Straße wird auch der Blitzer für Radebeul-Ost aussehen. © Arvis Müller

Radebeul. Jetzt wird es wirklich was mit dem lange schon angekündigten neuen Blitzer auf der Meißner Straße im Osten der Stadt. Nach mehreren Unfällen – zumeist mit Autofahrern, die zu schnell unterwegs waren oder gefährlich überholten, hatten sowohl Bürger wie auch die Verkehrsbehörde der Stadt diese Überwachung gefordert.

Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!

Nahe der Kreuzung zur Forststraße soll die neue Säule aufgestellt werden, sagte jetzt Ingolf Zill von der Radebeuler Verkehrsbehörde. Diese Woche seien die Hersteller der Überwachungstechnik von Jenoptik in Radebeul. Dabei sollen die letzten Details besprochen werden. Für die graue Säule, die ähnlich der in der Waldstraße und vor Wackerbarth aussehen soll, werde in den nächsten Tagen der Hausanschluss gelegt. Zill geht davon aus, dass der Blitzer dann in den nächsten Wochen, vielleicht noch vor Weihnachten, montiert wird.