merken

Neuer Blitzer kommt bald an die B 170

Am Käferberg im Bannewitzer Ortsteil Hänichen soll ein zweites Gerät fest installiert werden.

© Symbolbild: dpa

An der B 170 im Bannewitzer Ortsteil Hänichen soll noch dieses Jahr ein zweiter Blitzer fest installiert werden. Wie Steffen Klemt, Ordnungsamtsleiter des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, erklärt, wird die neue Anlage voraussichtlich ab Sommer aufgebaut. Die Messstelle wird in Zukunft neben die neue Busbucht in Hänichen angebracht. Damit soll auch die Geschwindigkeit des Verkehrs kontrolliert werden, der in Richtung Possendorf unterwegs ist. Hier gelten 50 Kilometer pro Stunde. Viele Anwohner am Wohngebiet Käferberg bemängeln, dass sich nur wenige Fahrzeuge an das vorgeschriebene Tempo halten. Kurz vorm Ortsausgang Hänichen in Richtung Possendorf würden viele vorzeitig aufs Gaspedal treten. Mit dem Bau der Bushaltestelle wurde kürzlich die Induktionsschleife für das neue Messgerät in den Asphalt gebracht.

Aktuell befindet sich bereits auf gleicher Höhe in Hänichen ein stationärer Blitzer in Fahrtrichtung Dresden. Über einen Zeitraum von sechs Monaten, in denen die Anlage 2018 in Betrieb war, wurden laut Landratsamt fast 1,3 Millionen Durchfahrten registriert. Davon gab es 1 512 Geschwindigkeitsüberschreitungen.

Weihnachten
Weihnachten kommt schneller als gedacht
Weihnachten kommt schneller als gedacht

Machen Sie Weihnachten zu etwas ganz Besonderem. Geschenketipps, Rezepte und Bastelideen finden Sie in der Weihnachtswelt von sächsische.de.

Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/freital vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.

Und unseren ebenfalls kostenlosen täglichen Newsletter abonnieren Sie unter www.sz-link.de/freitalkompakt