merken

Neuer Garten für Förderschüler

Die Rotarier haben den neuen Schulgarten eingerichtet.

© Norbert Millauer

Radebeul. Nach einjähriger Arbeitszeit konnte am Dienstag der Schulgarten der Anne-Frank-Schule offiziell eingeweiht werden. „Fertig ist er noch nicht ganz“, sagt Andrea Franke, vom Rotary Club Radebeul. Die Rotarier haben den neuen Schulgarten eingerichtet. Zum Beispiel müsse noch eine Rampe zum Gerätehaus für Rollstuhlfahrer gebaut werden. Aber die Schüler können den Garten jetzt schon nutzen.

Seit Anfang des Schuljahres hatten sie die ersten Beete angelegt und beim Bau durch selbst gefertigte Zaunfelder mitgeholfen. Vorher gab es nur eine kleine Ecke auf dem Schulgelände, wo sie gärtnern konnten. Schulgarten gehört fest zum Lehrplan der Anne-Frank-Schule. Schulleiterin Gerlinde Ziegner denkt, dass der neue, größere Garten den Schülern mehr Normalität bringen wird, da sie nun mit ihrer Parzelle Teil einer Kleingartensparte sind, die direkt neben der Schule liegt. Durch die hoch angelegten Beete haben nun auch die Rollstuhlfahrer und die jüngeren Schüler die Möglichkeit, mitzugärtnern. Für die großen Klassen ist der Garten vor allem Teil der Berufsvorbereitung, so Ziegner.

Anzeige
So natürlich ist unser Trinkwasser
So natürlich ist unser Trinkwasser

Trinkwasser aus der Leitung muss chemisch gereinigt werden, Mineralwasser hingegen stammt aus einer geschützten Quelle. Doch welches ist besser?

Zur Einweihung des kleinen Grundstücks wurde Brot und Salz serviert und anschließend ein Johannisbeerstrauch gepflanzt. An der Anne-Frank-Schule lernen 54 Schüler. (rpj)