merken

Löbau

Neuer Parkplatz für Obercunnersdorf-Touris

Wer den Denkmalort besuchen will, hat bald kein Parkproblem mehr. Wann es so weit ist,  hängt auch von der Auftragslage auf dem Bau ab. 

Für Besucher des Denkmalortes soll ein neuer Parkplatz entstehen. © Matthias Weber

Jetzt kann es losgehen, verkündet Michael Görke freudig. Worüber sich der parteilose Kottmar-Bürgermeister so freut, ist der Fördermittelbescheid für den geplanten neuen Wanderparkplatz in Obercunnersdorf. Der alte Schlackeplatz an der ehemaligen Schule soll neu gestaltet werden und künftig auch von Wanderfreunden und Obercunnersdorf-Besuchern genutzt werden können, die den Denkmalort, den Kottmar und die Umgebung erkunden wollen. Bislang gibt es im Ort nur wenige Parkmöglichkeiten. Lediglich ein Parkplatz mitten im Ort nahe der Touristinformation ist vorhanden. 

Für den geplanten neuen Wanderparkplatz kann die Gemeinde nun nachdem die Finanzierung gesichert ist, die Bauarbeiten ausschreiben. Im Idealfall kann sogar noch in diesem Jahr mit dem Bau begonnen werden, sagt Bürgermeister Görke. Das hängt auch davon ab, ob sich Firmen finden, die noch freie Kapazitäten haben. Fertig werden soll der neue Wanderparkplatz dann 2020. 

Anzeige
Symbolbild Anzeige

In Görlitz kocht der Sudkessel über

BRAUfest der Sinne in der Landskron Brau-Manufaktur vom 14. bis 16. Juni 2019.

Den kleinen Denkmalort mit rund 250 unter Denkmalschutz stehenden Umgebindehäusern besuchen jährlich mehr als 10.000 auswärtige Gäste und Touristen. Im Jahr 2018 zählt die Touristinformation 11.500 Besucher, im Jahr davor sogar 12.600. 

Mehr lokale Themen: 

Löbau