Zittau
Merken

Neuer Unterstützer für die Musikhelden

Die Stiftung von Kinderlieder-Macher Rolf Zuckowski fördert die Initiative der Kreismusikschule Dreiländereck.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Auch die Awo-Kita "Kinderland" in Großschönau hat 2019 am Musikhelden-Projekt teilgenommen.
Auch die Awo-Kita "Kinderland" in Großschönau hat 2019 am Musikhelden-Projekt teilgenommen. © www.foto-sampedro.de

Die Hamburger Stiftung "Kinder brauchen Musik" des Musikers und Kinderliederautors Rolf Zuckowski hat der "Musikhelden"-Initiative der Kreismusikschule Dreiländereck eine Förderung im vierstelligen Bereich für das Schuljahr 2020/21 zugewiesen. Das teilt Koordinatorin Christiane Fiessler mit.

Weiterführende Artikel

Klickstark: Wohnung für Cannabis-Anbau

Klickstark: Wohnung für Cannabis-Anbau

Nach der Drogen-Razzia in Olbersdorf gibt's keinen Haftbefehl gegen die Mieter. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir diesen Mittwoch berichteten.

Freistaat gibt 20.000 Euro für Musikhelden

Freistaat gibt 20.000 Euro für Musikhelden

26 Kitas und Schulen im Landkreis haben das Projekt bislang mitgemacht. Auf der Suche nach Zukunfts-Sponsoren ist jetzt ein großer Coup gelungen.

Mit der Stiftung hätten die Musikhelden nun einen prominenten Förderer gefunden, der die Singeklassen künftig aktiv fördert und einen wichtigen Beitrag zu ihrem Fortbestand leistet, meint sie. "Es macht uns Mut, diese finanzielle und ideelle Unterstützung gerade jetzt zu erhalten. 

Die Drosos-Stiftung hat bis August 2019 die "Musikhelden" gefördert. Seitdem sind sie ein ständiges Angebot der Kreismusikschule. (SZ)

Anzeige
Augen auf beim Küchen-Kauf
Augen auf beim Küchen-Kauf

Wer auf der Suche nach einer neuen Küche ist, sollte Wert auf professionelle Beratung und Planung vor Ort legen. Darum sollten Sie zu Hülsbusch nach Dresden oder Weinböhla gehen.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau