merken

Pirna

Neues Dach für Pestalozzi-Oberschule

Ein sechsstelliger Betrag wird in der Schule in Pirna-Copitz verbaut. Bis die Schüler wieder zurückkehren können, dauert es aber noch.

Knapp 200.000 Euro fließen in die Dachsanierung der Pestalozzischule. © Archiv: SZ

Die Sanierung der Pestalozzi-Oberschule in Pirna-Copitz geht voran. Der Stadtentwicklungsausschuss vergab kürzlich den Auftrag für einen weiteren Abschnitt der Dacharbeiten an eine Firma aus Großenhain. 

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Smarter Leben mit diesen Technik-Trends 

Erfahren Sie als Erster von den neuesten Trends, Tipps und Produkten in der Technikwelt und lernen Sie Innovationen kennen, die Ihr Leben garantiert leichter machen.

Diese soll am 23. April mit ihrer Arbeit beginnen, am 11. Oktober soll das knapp 200.000 Euro teure Teilprojekt abgeschlossen sein. Die Schulsanierung nebst neuem Anbau summiert sich inzwischen auf insgesamt 15,2 Millionen Euro. Voraussichtlich im Sommer 2020 sollen die Schüler aus dem jetzigen Interimsquartier auf der Nicolaistraße wieder zurück nach Copitz ziehen. (SZ/mö)

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.

Und unseren ebenfalls kostenlosen täglichen Newsletter abonnieren Sie unter www.sz-link.de/pirnaheute