merken

Sebnitz

Neues Fahrzeug für die Feuerwehr

Die Ehrenberger sind jetzt wieder einsatzbereit. Solche Weihnachtsgeschenke kann es öfters geben.

Wieder einsatzbereit. Ehrenberg hat ein neues Feuerwehrfahrzeug erhalten.
Wieder einsatzbereit. Ehrenberg hat ein neues Feuerwehrfahrzeug erhalten. © Marko Förster

Bereits das dritte Mal wurde im Hohnsteiner Ortsteil Ehrenberg vor der alten Schule ein Schmuckstück von Weihnachtsbaum aufgestellt, gestiftet von den Familien Karola Koslowsky und Steffen Weigelt. In Gemeinschaftsarbeit mit der Feuerwehr, den "Stricklieseln", den Ortschaftsräten und vielen anderen Helfern wurde wieder ein Höhepunkt im Dorfleben geschaffen. Dieses Mal haben der Kindergarten, der Männerchor und die Akkordeongruppe mit einem kleinen Programm für adventliche Stimmung gesorgt. Das Erstrahlen des Baumes mit neuer Beleuchtung, handbemalten Holzfiguren und gespendetem Schmuck aller Art wurde mit viel Beifall gefeiert.

Shopping und Events im ELBEPARK Dresden

180 Läden und Filialen und umfassende Serviceleistungen sorgen beim Shopping für ein Erlebnis. Hier stehen Ihnen 5.000 Parkplätze zur Verfügung.

Höhepunkt war jedoch die Übergabe eines neuen Mannschaftstransportwagens an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr von Ehrenberg.  Ein Geschenk für alle Einwohner, die sich mit den Kameraden freuten und froh sind, dass die Feuerwehr stets einsatzbereit ist. Der Wehrleiter der Ortswehr Kamerad Christian Geucke nahm den Fahrzeugschlüssel von Hohnsteins Bürgermeister Daniel Brade (SPD) entgegen. Dieses neue Fahrzeug löst den alten MTW, der durch den Förderverein Freiwillige Feuerwehr Ehrenberg beschafft wurde ab. (mf)