merken

Bischofswerda

Baustart für neues Wohngebiet

In Neukirch entsteht Bauland für 15 Eigenheime. Gleich nach Ostern geht's los.

Neukirchs Bürgermeister Jens Zeiler freut sich: Nach Ostern beginnen die Arbeiten für ein neues Wohngebiet in seiner Gemeinde.
Neukirchs Bürgermeister Jens Zeiler freut sich: Nach Ostern beginnen die Arbeiten für ein neues Wohngebiet in seiner Gemeinde. © Steffen Unger

Neukirch. Voraussichtlich am 14. April beginnen die Erschließungsarbeiten  für den Eigenheimstandort "Am Valtenberg" in Neukirch. Wie die Gemeindeverwaltung weiter informiert, entstehen hinter der Oberschule 15 Baufelder für  Wohnhäuser mit Grundstücksgrößen zwischen 730 und 1.530 Quadratmeter. Dafür wird vom Bönnigheimer Ring eine Erschließungsstraße in das Wohngebiet errichtet. Erschlossen und vermarktet werden die Baugrundstücke durch die Gemeinde. Bis zum Herbst sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Der Eigenheimstandort inmitten von Neukirch ist eins von drei geplanten neuen Wohngebieten in der Oberlandgemeinde. Auch eine Bautzener Immobilienfirma will in diesem Jahr in Neukirch Wohnungen errichten. Zwischen Parkstraße und Bönnigheimer Ring sollen zum einen sieben Reihen-Einfamilienhäuser und zum anderen drei Mehrfamilienhäuser mit jeweils sechs Wohnungen entstehen. In beiden Fällen sollen die  Wohnungen vermietet werden. (SZ) 

Anzeige
Mit Sicherheit wieder offen
Mit Sicherheit wieder offen

Im ELBEPARK kann wieder gebummelt und eingekauft werden - unter Beachtung gewisser Regeln.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Bischofswerda