Bischofswerda
Merken

Neukircher Firmen in Schwierigkeiten

Wegen Corona bitten Firmenchefs die Gemeinde um Aufschub bei der Gewerbesteuer. Es geht um einen fünfstelligen Betrag.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Im Rathaus von Neukirch sind bereits mehrere Anträge eingegangen, mit denen Firmen infolge der Corona-Krise um Stundung der Gewerbesteuer bitten.
Im Rathaus von Neukirch sind bereits mehrere Anträge eingegangen, mit denen Firmen infolge der Corona-Krise um Stundung der Gewerbesteuer bitten. © Steffen Unger

Neukirch.  Die  Folgen der Corona-Pandemie stellen Neukircher Unternehmen und die Gemeinde zunehmend vor Probleme.  Bisher liegen der Gemeindeverwaltung sechs Anträge auf eine dreimonatige Stundung der Gewerbesteuer vor, sagte Petra Goldberg-Hübner, Amtsleiterin für Finanzwesen, auf einer Sitzung des Gemeinderates. Dabei gehe es in der Summe um 42.000 Euro. 

Zwei weitere Stundungsanträge für die Grundsteuer belaufen sich auf 3.000 Euro. Hinzu kommen zwei Anträge auf Zahlungsaufschub in privatrechtlichen Fragen im Gesamtwert von 2.000 Euro. 

Anzeige
Ein Job im coolsten Jeansladen von Bautzen wartet auf Euch.
Ein Job im coolsten Jeansladen von Bautzen wartet auf Euch.

Das ATRIUM Bautzen ist nicht nur Anlaufstelle Nummer Eins für Jeans und Schuhe, sondern auch ein stylischer und moderner Arbeitgeber. Schaut einfach mal vorbei!

Die Gemeinde Neukirch hat in ihrem diesjährigen Haushalt Einnahmen aus der Gewerbesteuer in Höhe von 1,8 Millionen Euro eingeplant.  Festgesetzt wurden bisher 1,5 Millionen Euro. Wie viel Geld am Jahresende tatsächlich zu Buche steht, kann momentan keiner sagen.   

Kurzarbeit in mehreren Betrieben

Für dieses und die nächsten Jahre rechnet Neukirch mit deutlich weniger Zuweisungen vom Land. Das wird nach der jetzigen Prognose Auswirkungen auf die Investitionskraft der Gemeinde haben. Der Bürgermeister habe angewiesen, die laufenden Maßnahmen zu Ende zu führen, sagte Petra Goldberg-Hübner. Jede neue Investition werde aber auf den Prüfstand gestellt.

Wie in der Gemeinderatssitzung ebenfalls  mitgeteilt wurde, gebe es in einigen Produktionsbetrieben im Ort derzeit Kurzarbeitet beziehungsweise stehe diese möglicherweise bevor. (SZ/ir)  

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Bischofswerda