merken

Riesa

Neun Dinge aus 900 Jahren

Eine Sonderausstellung präsentiert Exponate aus den Riesaer Ortsteilen.

Volker Thomas an der Durchlaufwaage.
Volker Thomas an der Durchlaufwaage. © Sebastian Schultz

Riesa. Gegenstände aus der Riesaer Geschichte, die man sonst nicht unbedingt zu sehen bekommt – das verspricht die neue Sonderausstellung im Stadtmuseum anlässlich des Jubiläums 900 Jahre Riesa. 

Die offizielle Eröffnung findet am Montag, 28. Oktober, um 17 Uhr statt. Für den SZ-Fotografen hat sich Museumsmitarbeiter Volker Thomas aber schon einmal an die Durchlaufwaage aus der Oelsitzer Mühle gestellt. Viele der Exponate stammen explizit aus den Ortsteilen, darunter etwa Ofenplatten aus Jahnishausen, aber auch ein historisches Bild der Stadt, das so noch nie zu sehen war.

Anzeige
Zeit, dem Weihnachtsstress zu entfliehen!   

Über Thüringen liegt der Adventszauber und lädt ein, die Vorweihnachtszeit ohne Hektik im Herzen Deutschlands zu genießen.

Die Sonderausstellung „9 Objekte aus 900 Jahren Riesaer Geschichte“ läuft bis 24. November. (SZ)