merken

Sebnitz

Neustadt hat eine schicke Tanne

Der Weihnachtsbaum wurde am Montagmorgen in Niederottendorf geschlagen. Nun steht er und kann er geschmückt werden.

Der Neustädter Weihnachtsbaum kommt am Marktplatz an.
Der Neustädter Weihnachtsbaum kommt am Marktplatz an. © Stadtverwaltung Neustadt

Etwas aufgeregt war Familie Stange im Neustädter Ortsteil Niederottendorf am Montagmorgen schon. Schließlich sollte bei ihnen eine Tanne gefällt werden, und eine wunderschöne noch dazu. Aber sie wollten es so.  

Denn der Baum im Garten wurde höher und höher. Deshalb hat die Familie angeboten, dass ihre Tanne in der Weihnachtszeit den Neustädter Marktplatz zieren sollte. Offenbar passte alles gut zusammen, und im Neustädter Rathaus war man froh, einen der wenigen borkenkäferfreien Nadelbäume zu bekommen. 

Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

 Am Montagmorgen wurde er nun im heimischen Garten bei Familie Stange in Niederottendorf gefällt und per Tieflader nach Neustadt gebracht. Die Fahrt zum Markt verlief ohne Komplikationen. Und auch das Aufstellen des Baumes ging recht schnell.

In den nächsten Tagen wird er noch entsprechend geschmückt, sodass er ab dem ersten Advent die Neustädter und ihre Gäste  durch die Weihnachtszeit begleiten kann. Die Tanne selbst misst stattliche zwölf Meter. (SZ/aw)

Mehr Nachrichten aus Sebnitz lesen Sie hier.