SZ + Sebnitz
Merken

Neustadt: Deshalb gibt es Ärger um den Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsbaum ist schlanker. Und er wird auch nicht immer leuchten. Einige Einwohner ärgert aber etwas ganz anderes.

Von Anja Weber
 3 Min.
Teilen
Folgen
Der Weihnachtsbaum für den Neustädter Marktplatz kommt in diesem Jahr aus Polenz.
Der Weihnachtsbaum für den Neustädter Marktplatz kommt in diesem Jahr aus Polenz. © Steffen Unger

Der Weihnachtsbaum vor dem Rathaus in Neustadt steht. Doch vorweihnachtliche Stimmung will offenbar noch nicht aufkommen, eher frostige. Im Neustädter Rathaus wurde entschieden, den Weihnachtsmarkt in diesem Jahr nur am Wochenende stattfinden zu lassen, am 10. und 11. Dezember. Also einen Tag weniger als sonst üblich. Das sorgt für Diskussionen bei Einwohnern und Stadträten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!