merken
Sebnitz

Neustadt: Mehr Platz im Fachmarkt

Die Verkaufsfläche im Dänischen Bettenlager wird größer. Auch der Name wird sich ändern.

Der Fachmarkt Am Fuchsberg braucht mehr Platz. Deshalb wird innen umgebaut.
Der Fachmarkt Am Fuchsberg braucht mehr Platz. Deshalb wird innen umgebaut. © Steffen Unger

Seit Mai 2010 befindet sich das Dänische Bettenlager im ehemaligen Netto-Markt am Fuchsberg im Neustädter Ortsteil Polenz. Auf fast 1.000 Quadratmetern werden hier Möbel, Heimtextilien und Dekoartikel im skandinavischen Stil verkauft. Das Angebot soll noch erweitert werden. Allerdings ist der Platz für einen Anbau begrenzt. Aus diesem Grund will das dänische Unternehmen innen einiges umbauen. Dort, wo zu Netto-Zeiten Fleischer und Bäcker waren, sollen Wände versetzt werden. Damit kann das Angebot übersichtlicher gestaltet werden. Ob und wann geschlossen wird, steht noch nicht fest.

Anzeige
Kerngesund dank regionalem Futter
Kerngesund dank regionalem Futter

Egal ob Kleintierhalter oder Hobby-Farmer: Mit der richtigen Nahrung bereiten Ihnen Ihre Nutztiere die größte Freude.

Das zur Jysk-Gruppe gehörende Einrichtungs-Unternehmen betreibt in Deutschland 950 Filialen. Im Herbst ändert Dänisches Bettenlager dann auch seinen Namen zu Jysk. Dahinter verbirgt sich eine internationale Einzelhandelskette, die alles für zu Hause verkauft. Jysk ist im Besitz der Familie hinter der Lars Larsen Group. Heute besteht das Unternehmen aus über 3.000 Filialen in 51 Ländern weltweit. (SZ/web)

Mehr zum Thema Sebnitz