merken
Pirna

Haustüren in Pirna beschmiert

Schmierfinken hinterließen in Pirna ihre Spuren. Mehrere Häuser in Copitz wurden beschmutzt. Mehr dazu und weitere Meldungen im Polizeibericht.

© Symbolfoto: Rene Meinig

Unbekannte haben mehrere Haustüren in Pirna-Copitz beschmiert. Offenbar mit einem schwarzen Edding-Stift hinterließen die Täter Schmierereien - unter anderem an Häusern an der Schillerstraße, der Lindenstraße und dem Robert-Klett-Ring. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. (SZ)

Auto prallt gegen Wildschwein
Neustadt.
Der Fahrer (33) eines Skoda war am Dienstagmorgen auf der Staatsstraße 156 zwischen Hohnstein und Neustadt unterwegs, als ein Wildschwein über die Fahrbahn rannte. Es kam zum Zusammenstoß. Das Tier floh. Am Skoda entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro. (SZ)

Parkenden Mercedes demoliert
Pirna.
In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte auf einem Parkplatz im Pirnaer Ortsteil Sonnenstein an der Straße der Jugend einen Mercedes A 160 beschädigt. Die Täter zerkratzten die Motorhaube sowie die Beifahrerseite und beschädigten Scheibenwischer sowie einen Außenspiegel. Die Höhe des Sachschadens wurde mit rund 500 Euro beziffert. (SZ)

Unter Drogen am Steuer
Freital.
Beamte des Polizeireviers Freital-Dippoldiswalde haben am Dienstag, gegen 19 Uhr, einen 44-Jährigen in Potschappel gestoppt, der sich offenbar unter dem Einfluss von Drogen ans Steuer gesetzt hatte. Die Polizisten kontrollierten einen VW Transporter auf der Uferstraße. Ein Drogentest beim Fahrer reagierte positiv auf Amphetamine. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme und untersagten die Weiterfahrt. (SZ)

1 / 3
Anzeige
Das Corona-Zertifikat zur Freiheit
Das Corona-Zertifikat zur Freiheit

2G wird immer wichtiger. Aber was machen Genesene, die nur eine Impfung benötigen, Apps aber zwei Impfungen verlangen? Die City-Apotheken Dresden haben die Lösung.

Mehr zum Thema Pirna