Pirna
Merken

Polizei schnappt Einbrecher auf frischer Tat

In Neustadt wollten sich zwei Kriminelle Zugang zu mehreren Garagen verschaffen. Dabei wurden sie von einer Streife entdeckt.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Symbolfoto
Symbolfoto © Silas Stein/dpa

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort war eine Streife der Sebnitzer Polizei. Die Beamten waren in der Nacht zu Freitag in Neustadt unterwegs. Bei der Kontrollfahrt kamen sie gegen 1.30 Uhr am Garagenhof an der Maxim-Gorki-Straße vorbei. Dort entdeckten sie zwei Personen, die an einer Garage standen. Als diese den Streifenwagen sahen, flüchteten sie plötzlich.

Die Polizisten nahmen daraufhin die Verfolgung auf. Ihnen gelang es, einen 27-Jährigen zu stellen. In dessen Rucksack fanden sie verschiedene Werkzeuge. Der Mann wurde wegen des Verdachtes des Einbruchs festgenommen.

Per Haftbefehl gesucht

Zurück am Garagenhof entdeckten die Polizisten, dass mindestens zwei Garagentore beschädigt waren - offensichtlich von Einbruchsversuchen. Ob die Tatverdächtigen daraus etwas stahlen, ist noch nicht bekannt, teilt die Polizeidirektion Dresden mit. Das Werkzeug sowie ein vom 27-Jährigen mitgeführtes Fahrrad wurden sichergestellt. Ob die Gegenstände aus den Einbrüchen stammen, wird nun ermittelt. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten zudem fest, dass gegen den 27-jährigen Deutschen ein Haftbefehl bestand. Diesen konnte er durch Zahlung einer Geldstrafe abwenden. Er muss sich dennoch wegen besonders schweren Fall des Diebstahls verantworten. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Neustadt und Sebnitz lesen Sie hier.