merken

Sebnitz

Neustadt sucht Weihnachtsbäume

Für die kommende Weihnachtszeit fehlen noch mehr als zwanzig Bäume. Die Bürger dürfen „spenden“.

Der Weihnachtsbaum im letzten Jahr vor dem Rathaus.
Der Weihnachtsbaum im letzten Jahr vor dem Rathaus. © Steffen Unger

Damit es in allen öffentlichen Gebäuden sowie auf dem Neustädter Marktplatz auch in diesem Jahr festlich geschmückte Weihnachtsbäume gibt, bittet der Bauhof jetzt um Mithilfe. Wie Sascha Große vom Bauhof sagt, könnte es in diesem Jahr beim bisherigen Zulieferer Engpässe geben: „Wir haben in den letzten Jahren unsere Tannenbäume hauptsächlich vom Forst bekommen. Doch wegen des Borkenkäfers, der alles kahl frisst, wollen wir auf Nummer sicher gehen und fragen nun ganz offiziell bei unseren Einwohnern an, ob sie Bäume abgeben wollen.“ Die Nadelbäume sollten zwischen 2,50 und 12 Meter hoch sein und sich auch leicht abtransportieren lassen, wünscht der Bauhofchef: „Wir müssen schon mit einem Kran an die großen Tannen heranfahren können“, erklärt er. „Außerdem sollten die Äste stark genug sein, um unsere schweren Lichterketten tragen zu können“, gibt er noch zu bedenken.

Die Bauhofmitarbeiter würden die Bäume bei den Grundstückseigentümern fällen und dann abtransportieren. Eine finanzielle Entschädigung dafür gibt es aber nicht. Dafür stehen die Weihnachtsbäume dann hübsch mit Sternen, Kugeln und Lichterketten geschmückt auf allen Marktplätzen Neustadts. „Wir brauchen kleine Nadelbäume für den Weihnachtsmarkt, einen schönen großen für den Marktplatz und dann noch Tannenbäume für Langburkersdorf, Krumhermsdorf, Polenz, Rugiswalde und Rückersdorf. Dazu kommen etwa 16 Schmuckbäume unter anderem für die Schulen und das Rathaus, sowie für das Sportforum, die Neustadthalle und die Kindergärten. „Wir haben bereits acht Angebote erhalten und wollen uns die Bäume in den nächsten Tagen anschauen gehen“, sagt Sascha Große.

Anzeige
Schwitzen um Mitternacht

Der Sauna Aufguss geht auch im Oktober in die Verlängerung. Das Freitaler "Hains" gibt noch einen Sekt gratis dazu.

Wer einen Weihnachtsbaum zur Verfügung stellen möchte, kann sich beim Städtischen Bauhof unter Tel. 03596 502247 melden.