merken
Hoyerswerda

Neustart nun am 16. Oktober

Kleiner Aufschub für die Baumaßnahme und die Wiedereröffnung der Energiefabrik Knappenrode.

© Foto: Uwe Schulz

Knappenrode. Sehr engagiert haben seit dem Beginn der Baumaßnahmen vor über zwei Jahren alle beteiligten Unternehmen, der Landkreis Bautzen, der Zweckverband Sächsisches Industriemuseum und auch das gesamte Team der Energiefabrik Knappenrode gearbeitet. „Dafür bedanken wir uns an dieser Stelle bei all denen, die täglich tatkräftig am Planen, Handwerken und Umsetzen sind“, bekräftigt Marcel Linack, Event-Manager der Energiefabrik. Trotzdem hat sich eine Verzögerung nicht vermeiden lassen.

Veranstaltungen gibt’s aber keine

Anzeige
Sportlich, praktisch und Fahrspaß garantiert
Sportlich, praktisch und Fahrspaß garantiert

Der neue Kia Stonic überzeugt durch innovatives Design und genug Stauraum für alle Abenteuer. Doch was macht diesen Allrounder so einzigartig?

Am 15. Oktober 2020 wird die „neue“ Energiefabrik, wie Tageblatt bereits berichtete, mit geladenen Gästen festlich eingeweiht. Die Wiedereröffnung für die Gäste und Besucher des Bergbaumuseums ist am unmittelbar darauf folgenden 16. Oktober, einem Freitag, ab 10 Uhr geplant. „Wir freuen uns, ab dann wie gewohnt jeweils von Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr für Sie geöffnet zu haben.“ Zu diesem Zeitpunkt eventuell bestehende Auflagen wegen SARS-CoV-2 müssen eingehalten werden. „Auf unserer Homepage erhalten Sie stets die aktuellsten Informationen.“

Leider ist die Vorfreude nicht ungetrübt, denn wie viele Veranstalter der Region muss auch die Energiefabrik mitteilen, dass alle bis zum 15. Oktober 2020 ursprünglich geplanten Veranstaltungen nicht stattfinden werden. Einige werden ersatzlos ausfallen, andere werden in das nächste Jahr verschoben, wie das geplante Chorkonzert mit dem Großen Chor Hoyerswerda e. V. Immerhin: „Unsere Barbara-Andacht am 4. Dezember werden wir aktuell halten und das Jahr in der Hoffnung auf ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr beenden.“

Fest-Akteure für 2021 gesucht!

Weiter heißt es: „Für das Jahr 2021 sind wir in der Planungsphase der Veranstaltungen. Wer an den Fabrik.Fest.Spielen oder dem Herbst.Feuer.Fest als Händler, Aussteller oder Künstler teilnehmen oder mehr Informationen über eine Teilnahme daran haben möchte, kann sich gern melden“ – beim Eventmanager Marcel Linack per Telefon 03571 60703-21) oder E-Mail. (red/JJ)[email protected]emuseum.de

Mehr zum Thema Hoyerswerda