merken

Niccis großer Tag

Die aus Kodersdorf stammende Schlagersängerin Nicci Schubert tritt heute im Schlager-&Volksmusik-Grand Prix-Finale an.

© Uwe Schwarz

Görlitz/Velden: Heute gilt’s: Mit ihrem Titel „Genieß’ mit mir den Augenblick“ will die aus Kodersdorf stammende Sängerin Nicci Schubert im österreichischen Velden das Publikum nochmal begeistern. Nach zwei Vorrunden, in denen sie jeweils von Jury und Publikum weitergewählt worden war, hat sie es ins Finale des österreichischen Schlager-&Volksmusik-Grand Prix geschafft.

Gestern schon reist sie nach Süden, um noch einen schönen Tag am Wörthersee zu verbringen, sich vorzubereiten, Kraft zu tanken. Die wird sie brauchen, denn mit 17 Kandidaten gibt es im Finale mehr Konkurrenz als in den Vorrunden. Trotzdem kann die Sängerin, die in Görlitz in einem Supermarkt arbeitet, noch sagen: „Ich bin ganz entspannt und freue mich auf den Abend.“ Durch die Teilnahme am Grand Prix sei sie bekannter geworden, nicht nur in Österreich. Auch in der Heimat sprechen jetzt mehr Leute sie an, wünschen ihr viel Glück. (SZ/dan)

Anzeige
Verstärken Sie das RAVON Team
Verstärken Sie das RAVON Team

Der RAVON sucht für die Geschäftsstelle Schöpstal Sachbearbeiter (w/m/d) für den Deponiebetrieb / Technischer Dienst und die Finanzbuchhaltung.

Wer mit voten will, kann auf Nicci Schuberts Facebookseite gehen, die Telefonnummer für das Publikumsvoting wird kurzfristig bekannt gegeben.