SZ + Niesky
Merken

Hakenkreuz-Schmierer rufen Staatsschutz auf den Plan

Unbekannte Straftäter brachten das verfassungsfeindliche Symbol in Niesky an und entkamen. Auf der A4 schnappten Polizisten indes mehrere Verkehrssünder.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Symbolbild
Symbolbild © Symbolfoto: Norbert Millauer

An einer Freizeitanlage an der Rosenstraße in Niesky haben Unbekannte in den vergangenen Tagen ein Hakenkreuz hinterlassen. Sie trugen das verfassungsfeindliche Symbol mit weißer Farbe und in einer Größe von zehn mal zwölf Zentimetern auf. Der Sachschaden betrug rund 100 Euro. Das Dezernat Staatsschutz ermittelt, informiert Polizeisprecherin Anja Leuschner.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!