SZ + Niesky
Merken

Biehain: Vom Taubenschlag zum Jugendclub

Von der Idee bis Umsetzung treiben die jungen Leute ihr Projekt voran. Die Hilfe im Dorf ist groß. Und es gibt auch Geldgeber.

Von Frank-Uwe Michel
 2 Min.
Teilen
Folgen
Hannah Schwerdtner (links) und Julia Koltermann gehören zum Jugendclub Biehain, der sich gerade einen eigenen Bauwagen als Domizil baut.
Hannah Schwerdtner (links) und Julia Koltermann gehören zum Jugendclub Biehain, der sich gerade einen eigenen Bauwagen als Domizil baut. © André Schulze

Noch ist es nicht ganz leicht, sich einen gut florierenden Jugendclub hinter den Spanplatten vorzustellen, die das Äußere des alten Bauwagens bilden. Doch Julia Koltermann und Hannah Schwerdtner sind optimistisch. Bis zum Jahresende soll das Objekt bezugsfertig sein. Mindestens. Auch, wenn es dann noch ziemlich frisch sein wird im Innern. Und die Einrichtung beileibe noch nicht vollständig ist.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!