SZ + Niesky
Merken

Brand: Drohne aus Löbau gab Entwarnung für Zentendorf

Bis auf drei Kilometer zog ein Waldbrand in Polen an die Grenze bei Zentendorf heran. Zugleich brannte es in Diehsa. Es waren dramatische Momente für die Feuerwehren.

Von Frank-Uwe Michel
 4 Min.
Teilen
Folgen
Mit Unterstützung von Löbauer Kameraden und einer von dort mitgebrachten Drohne konnte der Großbrand gegenüber Zentendorf auf der anderen Neiße-Seite aufgeklärt werden.
Mit Unterstützung von Löbauer Kameraden und einer von dort mitgebrachten Drohne konnte der Großbrand gegenüber Zentendorf auf der anderen Neiße-Seite aufgeklärt werden. © FFw Rothenburg

Freitagmittag schauten viele Einwohner von Zentendorf und Rothenburg besorgt gen Himmel. Riesige Rauschwaden zogen von jenseits der Neiße heran. Ganz offensichtlich war dort - vermutlich - der Wald in Brand geraten. Doch könnte das Feuer auch auf deutsches Gebiet übergreifen? Bei Holger Heckmann, stellvertretender Kreisbrandmeister und zuständig für das Gebiet rund um Niesky, gingen viele besorgte Anrufe ein.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!