Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Niesky
Merken

"Ich vermisse hier den Mut, neue Wege zu gehen"

Dana Dubil ist DGB-Chefin für Ostsachsen. Von Bautzen aus will die 36-Jährige die neue Arbeitswelt mitgestalten.

Von Steffen Gerhardt
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Dana Dubil aus Kodersdorf ist tätig in Bautzen als Regionsgeschäftsführerin des DGB Ostsachsen.
Dana Dubil aus Kodersdorf ist tätig in Bautzen als Regionsgeschäftsführerin des DGB Ostsachsen. © SZ/Uwe Soeder

Kodersdorf/Bautzen. Für Dana Dubil ist Halbzeit, aber ohne Pause wie beim Sport. Halbzeit in ihrer Tätigkeit als Regionsgeschäftsführerin für Ostsachsen beim Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB). 2018 wurde die junge Frau in das Amt gewählt. Vier Jahre ist man darin tätig, dann wird neu gewählt. Um es vorweg zu nehmen: Dana Dubil will sich ihrer Wiederwahl stellen. Dafür hat sie ihre Gründe.

Ihre Angebote werden geladen...