Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Update Görlitz
Merken

War es Brandstiftung beim Dussa-Brand?

Die Abschlepp-Firma in der Nähe der A 4 in Döbschütz erleidet durch den Brand am Montag einen Schaden von einer Million Euro. Die Polizei geht nun einem besonderen Verdacht nach.

Von Frank-Uwe Michel
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Schwarzer Rauch dringt durch das Hallendach. Nachdem die Decke zerborsten ist, gibt es eine Stichflamme.
Schwarzer Rauch dringt durch das Hallendach. Nachdem die Decke zerborsten ist, gibt es eine Stichflamme. © LausitzNews.de/Toni Lehder

Vier Tage nach dem Großbrand auf dem Döbschützer Standort der Holtendorfer Abschlepp-Firma Dussa - nur ein paar Kilometer von der A 4 entfernt - hat die Polizei zwar noch keine Ergebnisse für die Suche nach der Brandursache parat. Möglicherweise gibt es aber Indizien. Anja Leuschner, Sprecherin der Polizeidirektion Görlitz: "Die Kriminalisten gehen auch dem Verdacht der Brandstiftung nach." Insgesamt aber ermittle man weiter "in alle Richtungen".

Ihre Angebote werden geladen...