merken
PLUS Niesky

"Dreikäsehoch" öffnet wieder in Niesky

Corina Friedrich ist mit ihrem Geschäft in die Ödernitzer Straße umgezogen. Preiswerte Kindersachen gibt es bei ihr.

Corina Friedrich eröffnet nach Umzug am 1. Oktober ihr Geschäft "Dreikäsehoch" neu. Sie ist in der Ödernitzer Straße eingezogen und handelt mit gebrauchten Kindersachen.
Corina Friedrich eröffnet nach Umzug am 1. Oktober ihr Geschäft "Dreikäsehoch" neu. Sie ist in der Ödernitzer Straße eingezogen und handelt mit gebrauchten Kindersachen. © SZ/Steffen Gerhardt

Obwohl kleiner, dafür feiner, sind die neuen Geschäftsräume für Corina Friedrich. Zum 1. Oktober öffnet sie ihren Laden "Dreikäsehoch" in der Ödernitzer Straße in Niesky.  Damit füllt sie mit ihren gebrauchten Kindersachen die ehemalige Modeboutique von Martina Neumann mit neuem Leben.   

Der Vermieter, die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft, ist über den Neuzugang erfreut. Sind mit dem Einzug von "Dreikäsehoch" weitere leere Schaufenster in der Ladenstraße wieder dekoriert. Dafür hinterlässt Corina Friedrich in der Muskauer Straße ein leeres Geschäft, in dem sie seit 2008 mit Kindersachen handelte. Aber die Eigentümergemeinschaft hat mit den Geschäftsräumen anderes vor, deshalb suchte sich Frau Friedrich eine neue Bleibe.   

Anzeige
Nicht lange warten, ab ins neue Heim!
Nicht lange warten, ab ins neue Heim!

Schauen, beraten lassen, mit dem Bauherren sprechen. Am 25. Oktober findet eine Baustellenbesichtigung in Döbeln statt.

Was nicht geht, wird gespendet

In den Jahren hat sich einiges an getragener Kinderbekleidung angesammelt. "Nicht alles können wir in die neuen Räume mitnehmen. Weggeworfen wird davon aber nichts. Das kommt als Spende Kindereinrichtungen in Polen und Rumänien zugute", berichtet die 41-Jährige. Sie wohnt mit ihrer Familie in Groß Radisch. Das praktiziert sie schon seit Jahren, dass unverkäufliche Kleidung und Spielzeug an hilfsbedürftige Kinder und Familien gespendet wird.  

Die Öffnungszeiten behält sie bei. Am Dienstag ist ihr Geschäft von 9 bis 16 Uhr und am Donnerstag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Die anderen Tage geht sie ihrer Arbeit in einem Bautzener Lebensmittelmarkt nach. Zeiten für den Ankauf von Kinderkleidung in den Größen 50 bis 164 sowie Spielsachen, Bücher, Tonträger und Spiele vergibt Corina Friedrich während der Öffnungszeiten. "Für dieses Jahr habe ich nur noch wenige Termine frei, aufgrund der großen Nachfrage", sagt sie. Diese wird sicherlich noch steigen, auch aufgrund der besseren Lage auf der Ödernitzer Straße. 

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Niesky