merken
PLUS Niesky

Führungswechsel an der Polizeihochschule

Rektor Carsten Kaempf verlässt Rothenburg. Damit gibt es hier innerhalb von drei Jahren bald den vierten Chef.

Nach zwei Jahren als Rektor der sächsischen Polizeihochschule verlässt Carsten Kaempf Rothenburg zum 1. Juli 2021.
Nach zwei Jahren als Rektor der sächsischen Polizeihochschule verlässt Carsten Kaempf Rothenburg zum 1. Juli 2021. © André Schulze

Die Hochschule der sächsischen Polizei in Rothenburg bekommt ab 1. Juli einen neuen Chef. Der jetzige Rektor, Carsten Kaempf, übernimmt ab diesem Datum die Leitung der Polizeidirektion Chemnitz. Das teilte jetzt das sächsische Innenministerium mit.

Die aktuelle Chemnitzer Polizeipräsidentin Sonja Penzel wird bereits zum 1. Mai an die Spitze des Landeskriminalamtes versetzt. Dessen bisheriger Leiter Petric Kleine wurde ebenso wie der für Spezialkräfte und Spezialeinheiten beim LKA zuständige Abteilungsleiter Sven Mewes in der vergangenen Woche von seinen Aufgaben entbunden.

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Grund waren staatsanwaltliche Ermittlungen gegen LKA-Beamte wegen Beihilfe zum Diebstahl und Verstoß gegen das Waffengesetz. Während Kleine eine andere Leitungsfunktion innerhalb des Polizeipräsidiums einnehmen soll, wird Mewes als Leiter Führungsstab in die Polizeidirektion Görlitz versetzt.

Carsten Kaempf studierte einst selbst in Rothenburg

Carsten Kaempf, der im ersten Jahrgang der Polizeihochschule selbst in Rothenburg studiert hatte, übernahm deren Leitung - zunächst kommissarisch - im Juli 2019. Im Zuge des 2018 an die Öffentlichkeit geratenen Prüfungsskandals löste er den amtierenden Rektor Thomas Boltz ab, der wiederum nur ein halbes Jahr zuvor anstatt des abgesetzten Leiters Harald Kogel nach Rothenburg gekommen war.

Unter Kaempfs Regie wurde die Erweiterung der sächsischen Polizeihochschule an der Friedensstraße vorangetrieben. Die Eröffnung der runderneuerten und erweiterten Mensa im März 2021 sowie die Anbindung des Standortes an das Breitbandnetz waren bedeutende Meilensteine. Darüber hinaus leitet der 52-Jährige aktuell den Aufbaustab, der sich seit Juli 2019 mit der Neustrukturierung der Aus- und Fortbildung sowie des Studiums der sächsischen Polizei beschäftigt. Bis Ende 2021 soll das Ergebnis auf dem Tisch liegen und Grundlage für die Neufassung des Gesetzes über die Hochschule der sächsischen Polizei sein.

Wer Carsten Kaempf in Rothenburg ersetzt, steht noch nicht fest. Wie das Innenministerium des Freistaates mitteilte, soll die Stelle ausgeschrieben werden. Seit ihrer Gründung 1994 haben rund 3.000 Studenten hier ihr Diplom-, Bachelor- oder Teile des Masterstudiums absolviert.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Niesky