SZ + Niesky
Merken

Besucher stürmen den Horkaer Markt

Das Historienspektakel knüpft nach zwei Jahren Pause an einstige Erfolge an. Erstmals werden die Gäste gezählt. Mit einem erstaunlichen Ergebnis.

Von Frank-Uwe Michel
 1 Min.
Teilen
Folgen
Jede Menge Besucher gab es beim Historischen Markt an der Wehrkirche in Horka. Nach zweijähriger coronabedingter Pause strömten über 3.000 Gäste auf das Gelände.
Jede Menge Besucher gab es beim Historischen Markt an der Wehrkirche in Horka. Nach zweijähriger coronabedingter Pause strömten über 3.000 Gäste auf das Gelände. © André Schulze

Der historische Markt hat am vergangenen Sonntag so viele Besucher auf das Gelände an der Horkaer Wehrkirche gelockt, dass selbst die Organisatoren überrascht waren. Gemeinderat Jens Mett, der die Vorbereitung koordiniert hatte, spricht von etwa 3.500 Gästen. Erstmals habe man die Menschen gezählt. Rechne man die Besucher ab, die das Gelände verlassen und später erneut gekommen seien, "sind es vielleicht 3.200 gewesen. Damit sind wir sehr zufrieden." Vergleichswerte gibt es nicht, da vor der zweijährigen Corona-Pause keine Daten erhoben wurden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Niesky