SZ + Niesky
Merken

Warum zwei Bushaltestellen für 1.500 Beschäftigte zwei Jahre dauern

Kodersdorf rüstet sich für den neuen Taktfahrplan. Davon sollen auch die Mitarbeiter der Firmen im Industriegebiet profitieren.

Von Frank-Uwe Michel
 3 Min.
Teilen
Folgen
Ab dem Fahrplanwechsel im neuen Jahr sollen im Kodersdorfer Industriegebiet zwei neue Haltestellen angefahren werden.
Ab dem Fahrplanwechsel im neuen Jahr sollen im Kodersdorfer Industriegebiet zwei neue Haltestellen angefahren werden. © Foto/Montage: André Schulze

In den vergangenen Jahren hat die Zahl der Beschäftigten im Kodersdorfer Industriegebiet stetig zugenommen. Mehrere große Arbeitgeber haben sich angesiedelt. Die Angaben schwanken, doch rund 1.500 Angestellte dürften es inzwischen sein. Was nicht Schritt gehalten hat, ist die Verkehrsanbindung.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!