SZ + Niesky
Merken

Wie soll der Park in Niesky künftig aussehen?

Fest steht: Bäume allein reichen nicht im "Park der Generationen". Deshalb sind Vorschläge für die Neugestaltung gefragt.

Von Steffen Gerhardt
 3 Min.
Teilen
Folgen
Cartoonist Kümmel (l.) und Timo Scholz zeigen das Faltblatt für den Kreativ-Wettbewerb für den "Park der Generationen". Darauf kann jeder Nieskyer seine Vorstellungen einzeichnen.
Cartoonist Kümmel (l.) und Timo Scholz zeigen das Faltblatt für den Kreativ-Wettbewerb für den "Park der Generationen". Darauf kann jeder Nieskyer seine Vorstellungen einzeichnen. © André Schulze

Jetzt sind die Nieskyer und ihre Ideen gefragt, wenn es um die Gestaltung des Parks der Generationen an der Richard-Neumann Straße geht. Vor kurzem stellten Stadtverwaltung und der Förderverein "Freunde des Gymnasiums Niesky" das Vorhaben vor, den Park zu einer Erlebnisstätte für die Nieskyer und ihre Gäste zu machen. Nun wird es konkret.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Niesky